Projektinfo

Projekt: "Die Schweiz spielt barrierefrei - Ludothek für alle"

Durch das Projekt „Die Schweiz spielt barrierefrei – Ludothek für alle“ soll es Menschen mit einer Behinderung ermöglicht werden, das bestehende, vielfältige Angebot der Ludotheken gleichberechtigt zu nutzen. Es wurde durch den Zentralvorstand des VSL im März 2015 lanciert. Die kurze Vorstellung des Projekts, anlässlich der Delegiertenversammlung vom 21. März 2015, stiess bei den Delegierten auf grosses Interesse. Der Aspekt der verbesserten Zugänglichkeit der Ludotheken wird auch als grosser Vorteil für alle anderen Benutzer von Ludotheken empfunden. 

Das Projekt ist auf eine Dauer von 3 Jahren bis Ende 2017 begrenzt. Nach erfolgreichem Abschluss der Pilotphase ist eine Ausweitung des Angebots auf weitere Ludotheken möglich und wünschenswert.

Der Verband der Schweizer Ludotheken ist überzeugt, dass mit diesem Projekt ein grosser Schritt in Richtung Gleichstellung und Integration von Menschen mit Behinderung gemacht werden kann.

Pilotludotheken

12 Ludotheken beteiligen sich an diesem Projekt. Alle 12 Ludotheken wurden von Teammitgliedern des Projekts besucht, um zu besprechen, welchen Themen sich die einzelnen Teams als erstes widmen sollen. Die Aufgabenstellungen sind sehr unterschiedlich. In regelmässigen Abständen veröffentlichen wir Bulletins, in denen wir über laufend über die Fortschritte des Projekts informieren.

Förderspielliste

Die Pilotludothek Altdorf hat eine Förderspielliste erstellt, die den Ludotheken im Mitgliederbereich zur Verfügung steht. Sie wird laufend aktualisiert.

 

Finanzielle Unterstützung

Das Projekt wird finanziell unterstützt durch das EBGB, Aktion Denk an mich, Stiftung Cerebral, Ernst Göhner Stiftung

Details

Vorstellung Projekt "Die Schweiz spielt barrierefrei - Ludothek für alle", PDF 172 kb

Falls Sie uns finanziell oder in anderer Form unterstützen möchten oder Fragen bezüglich des Projekts haben, melden Sie sich bitte bei unserer Projektleiterin Christina Sunitsch, Tel. +41 44 713 26 56, christina.sunitsch(a)ludo.ch

Partner des Pojekts