LUDO JOURNAL

Die Verbandszeitung des VSL, das LUDO JOURNAL erscheint zwei Mal pro Jahr im Frühjahr und Herbst.

Das aktuelle Heft können Sie hier als PDF herunterladen oder in gedruckter Form bei der Geschäftsstelle des VSL anfordern.

Wenn Sie Lust haben in früheren Nummern des LUDO JOURNAL's zu stöbern, finden Sie diese in unserem Archiv.

Inhalt des aktuellen Hefts

  • Vorbereitungstagung zum 9. Nationalen Spieltag 2017
  • Journée de préparation pour la 9ème Journée Nationale du Jeu 2017

 

Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser

Sie halten die neuste Ausgabe des LUDO JOURNAL’s in den Händen. Haben Sie Erwartungen bezüglich des Inhalts? Können Sie es vielleicht kaum erwarten Ihren eigenen Beitrag hier abgedruckt zu finden? Was haben Sie für Erwartungen in Bezug auf Ihre Ludothek, Ihre
Kunden, die Politik, Ihr Leben…?

Was bedeutet warten für Sie? Heisst «warten» für Sie, dass Sie an Ort und Stelle ausharren, stehen bleiben und hoffen, dass etwas passiert oder jemand kommt? Heisst «warten» für Sie, dass Sie wichtige Arbeiten aufschieben und Schwierigkeiten versuchen auszusitzen? Zuwarten und abwarten?

Oder hat «warten» für Sie eine althergebrachte Bedeutung. Sie passen auf etwas auf, pflegen eine Sache, damit sie funktionstüchtig bleibt oder gehen auf jemanden zu und kümmern sich um Personen und Beziehungen?
Eine «Warte» kann ein Standpunkt sein, aber auch ein Turm, von dem aus man die Aussicht geniessen, sich einen Überblick verschaffen und neue Gesichtspunkte erkennen kann.
Wann haben Sie sich zuletzt in Ruhe einen Überblick verschafft? Weitsicht und Hinschauen könnten vielleicht der Schlüssel zu den eigenen Wünschen und Erwartungen sein.
Ich hoffe, die Erfolgsmeldungen und Erfahrungsberichte im aktuellen Heft helfen Ihnen, mindestens in Bezug auf die Ludothek, nicht länger abzuwarten, sondern sich aufzumachen.


Viel Spass bei der Lektüre
Erika Rutishauser